Mikrofon für einen ADAC-Mitarbeiter

Hey meine Lieben!

Ich habe 1. noch keine Einsendungen zu meinem Wettbewerb *Drohgebärde* und 2. In der letzten Zeit ein paar eher humoristische Texte geschrieben. Der erste und, je nachdem, ob ihr ihn schlecht findet, evtl auch letzte, den ich veröffentliche, trägt den Titel "Mikrofon für einen ADAC-Mitarbeiter"

So, wir sind also Betrüger. Irgendwie hab ich mir das ja schon immer gedacht, aber hätte man uns das nicht mal vorher schon sagen können? Jahrelang diese Ungewissheit, ob wir wohl auch betrügen, wie alle anderen, oder ob wir die letzte 100% ehrliche Firma Deutschlands sind. Naja, wohin sonst hätten uns unsere Verträge führen sollen. Ist ja irgendwie logisch, dass wir die Fehler einer Firma, die uns monatlich viel Geld zahlt, nicht öffentlich hinstellen. Das hätte man sich ja nun wirklich denken können. Die Dummheit der Menschen wird einfach immer mehr gefördert. Jeder, der über ein Gehirn von einer gewissen Größe verfügt, hätte das wissen können. Aber gut, ich vertraue ja auch immer noch darauf, dass unsere Steuergelder da landen, wo sie hingehören. Man darf nun einmal nicht zu viel von den Menschen verlangen. Auch von mir nicht. Aber das ich das jetzt jeden Tag hunderten Mitgliedern erklären muss, ist ja wohl der Gipfel. Wer hat denn hier betrogen? Ich sicher nicht, wäre mir auch viel zu aufwendig. Was da wohl an Schweigegeld geflossen sein muss. Und dieser Organisationsaufwand! Übrigens habe ich mich schon oft gefragt, warum der ADAC wohl ausgerechnet gelb ist. Schließlich assoziiert man diese Farbe in unseren Breitenkreisen nicht nur mit der Sonne, sondern auch mit Geiz, Verlogenheit und Egoismus. Na, jetzt weiß ich ja, was das heißen sollte. Irgendwie haben sie es uns also doch schon lange gesagt, da kann man sich wirklich nicht beschweren. Und den zuständigen Farbtherapeuten lad ich mir demnächst mal für meine neue Wohnung ein.

Was meint ihr dazu? Mehr davon oder lieber gut sein lassen? Bitte in die Kommentare!

Pekanali

Besucherzaehler

Kostenlose Homepage erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen